Parken Wien

 

Aussteller können die Ladezone vorm Saaleingang fürs Ausladen nutzen und dann ihr Auto in den umliegenden Gassen oder in der nahegelegenen Parkgarage (Steinbauergasse) abstellen. Sonntags keine Kurzparkzone. Die Dauer des Ausladens ist mit 10 Minuten pro Auto beschränkt, um allen Ausstellern die Möglichkeit zu geben, die Ladezone zu benutzen. Alle Flohmarktwaren sollen rasch und komplett aus dem Auto ausgeladen werden, und das Auto muss sofort wieder aus der Ladezone rausfahren. Es empfiehlt sich daher, zumindest zu zweit zu kommen.

Um 9.30h (für Kinder-Flohmarkt) bzw. um 14.30h (für Frauen-Flohmarkt) sollten alle Aussteller registriert und bereits im Flohmarktsaal sein. Das Parken in der Ladezone ist nicht möglich. Am Ende des Kinder-Flohmarkts kann man nicht in die Ladezone hineinfahren, da die Aussteller des Frauen-Flohmarkts bereits in der Ladezone eintreffen. Am Ende des Frauen-Flohmarkts ist es möglich in die Ladezone hineinzufahren, um wieder alles zusammenzupacken.

Hinweis: Die Benützung der Ladezone und des Parkplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Der Flohmarkt-Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für die Benützung der Ladezone und Parkflächen.

Besucher parken in der nahegelegenen Park-Garage (Steinbauergasse) oder in den umliegenden Gassen oder direkt vor dem Saaleingang.
Am besten öffentlich kommen mit U4 oder U6 Längenfeldgasse und 5 Minuten zu Fuss.